Donnerstag, 1. Dezember 2016

Adventskalender Gewinnspiele Liste 2016

So, die neue Liste für 2016. Wird wieder stetig erweitert.


www.swm.de/adventskalender

https://www.braut.de/grosses-weihnachts-gewinnspiel-2016/

http://adventskalender.marc-o-polo.de/?emst=L95HA3DsdV_10883_984216_3

http://www.leben-und-erziehen.de/adventskalender

https://www.lottohelden.de/adventskalender/  

https://www.schwarzkopfforyou.de/adventskalender?utm_medium=email&utm_source=menadwork_newsletter&utm_campaign=menadwork&utm_content=newsletter_menadwork_newsletter-adventskalender_dezember-_2016&uid=638727&guid=638727

http://www.antenne.de/programm/aktionen/adventskalender-2016?utm_source=newsletter&utm_campaign=adventskalender&utm_medium=kw48

http://www.jolie.de/leben/adventskalender-2016/

http://www.ok-magazin.de/adventskalender

http://www.brigitte.de/gewinnspiele/adventskalender-2016-10863118.html

https://kinder-de.erwinmueller.com/shop/service-DE-de-KI/adventskalender/?wmn=ND81647&mid=AzwAmD4erYED0C17HojkPUJQCA2

http://www.eltern.de/adventskalender-2016

http://adventskalender.oetinger.de/frontend/kalender.php




https://magazin.vodafone.de/gewinnspiel?source=cvm_gigaxmas_122016_mail&VOD11_L2R_ID=cta_nonmso_btn


https://www.christmas.kinder.com.de/home?cat=RAFFLE-E&utm_campaign=2016-kinxmaspromo&utm_medium=Email_ENG_N&utm_source=KIN&utm_content=Tag1-HV-Button

http://adventskalender.teekanne.de/
http://www.lindt.de/lindt-fanclub/aktionen-gewinnspiele/lindt-adventskalender/?utm_campaign=NL_1612_Online-Adventskalender&utm_source=newsletter&utm_medium=email
http://www.rtl2.de/k/der-katzen-adventskalender-von-rtl-2/inhalt

http://www.leonardo.de/adventskalender.html?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=30-11-2016+B2C_Newsletter_20161201-KW48&utm_content=Mailing_10847227


https://adventskalender.specials-bahn.de/?dbkanal_009=L01_S01_D001_KNL0001_J2016M12T01-001_153176558741-ID4_ST_LZ01


https://adventskalender.westfalia.de/
http://www.happycat.de/adventskalender2016/

http://www.jbl.de/de/adventskalender/advent_calendar_2016

https://www.dhttps://www.blogger.com/blogger.g?blogID=8467895092017106211#editor/target=post;postID=5549263318756881166;onPublishedMenu=allposts;onClosedMenu=allposts;postNum=0;src=postnamem.de/pflege-und-duft/duftadvent/adventskalender/

http://thermomix.vorwerk.de/adventskalender/?etcc_med=HP&etcc_cmp=2016%5FAdventskalender&etcc_var=Wackelst%C3%B6rer&etcc_plc=Startseite&etcc_tar=B

http://www.bluray-disc.de/adventskalender-2016

http://www.buecher.de/go/special/adventskalender/

http://www.freundin.de/gewinnen-sie-einen-breeze-4k-von-yuneec

http://www.sky.de/mein-sky/der-grosse-sky-adventskalender-41510

http://www.mindfactory.de/Highlights/Adventskalender2016

https://www.test.de/microsites/adventskalender/index.htm?mc=advent2016-layer

https://www.stabilo.com/advent/de

http://www.autobild.de/adventskalender/

https://adventskalender.milka.de/ 

http://www.emotion.de/emotion-adventskalender

http://www.amicella.de/adventskalender/

http://www.persil.de/de/spiel-und-spass/jahreskalender.html 

https://www.jps.de/xmas/game











Freitag, 15. Juli 2016

Licor 43 - Pura Passion

Licor 43, ein toller goldener Likör.

Ich habe ein tolles Testpaket bekommen.


1 Flasche Licor 43
1 Flasche Licor 43 Orochata

6 Licor 43 Gläser
1 Cocktailshaker
1 Cocktail-Rezeptheft

Als erstes wurde natürlich der Licor 43 kalt gestellt und pur probiert. Schmeckt sehr gut. Ich bin jetzt nicht so der Alkohol-Spezialist. Normaler Weise trinken wir zu Hause auch nichts, was mehr Alkohol hat als Bier, Sekt, Wein. Aber wir waren positiv überrascht, wie sanft und dabei lecker der Licor 43 schmeckt. Er schmeckt nach einer leichten Vanillenote und, ich würde auch nach sagen, honigähnlich.

Das tolle ist, dass er irgendwie mit allem zusammen gut schmeckt. Ob jetzt einfach pur auf Eis, oder einfach mit einem Fruchtsaft gemischt (mit O-Saft ist sehr lecker). Durch das Begleitheft sind wir dann auch auf die Idee gekommen, Licor 43 mit Milch zu mischen. Da wären wir von alleine nie darauf gekommen. Aber das müsst ihr einfach probieren! Wir und unsere Freunde waren begeistert.



Da gerade auch die EM war und Abends öfter ein paar Freunde zu Besuch waren, wurden auch ein paar Cocktails aus dem Begleitheft ausprobiert.


Als erstes kam der Strawberry Crush. Er wird "als einzigartige Kreation" angepriesen. Ich war durch die Zutaten eigentlich eher abgeneigt, aber da wir gerade frische Erdbeeren pflücken waren, habe ich es dann doch einfach mal ausprobiert.

Man braucht

3 Erdbeeren
ca. 8 Basilikumblätter
1 halbe Limette
50 ml Licor 43
20 ml Wodka
Crushed Ice

Man muss die Erdbeeren mit 5 Basilikumblätter zerdrücken. Licor 43, Wodka und den Saft der halben ausgepressten Limette dazugeben. Mit Eis im Shaker mischen. Crushed Ice mit 3 Basilikumblättern in ein Glas, den Cocktail dazu und das Glas mit einer Erdbeere noch dekorieren, damit es besser ausschaut :)



Basilikum in einem Cocktail fragt ihr Euch? Ja, das gleiche habe ich auch gedacht, aber es schmeckt genial. Schön süß und fruchtig durch die Erdbeeren und den Licor 43. Mit einer würzigen Note dank des Basilikums. Werden wir auf jeden Fall öfter machen, ist mal was anderes!





 Wenn es etwas schneller gehen soll und man nicht so viel Arbeit mit einem Cocktail haben will, machen wir den Sour 43.

60 ml Licor 43
30 ml frisch gepressten Zitronensaft
30 ml Orangensaft
Eiswürfel

Einfach alles in den Shaker, kurz mischen und ins Glas geben. Für die Optik dann vielleicht noch ne Scheibe Zitrone oder ähnliches als Deko. Da ich total auf sauer stehe, wieder perfekt für mich :)









Der neue Licor 43 Orochata, der erst ab September 2016 im Handel sein soll ist Licor 43 mit Horchata de Chaufa (eine regionale Spezialität aus Erdmandelmilch und orientalischen Gewürzen).
Sehr süffig, Eiskalt ein Genuss. Interessanter Geschmack durch die Gewürze. Kann ich einfach nicht beschreiben! Schmeckt auf jeden Fall gut, solltet ihr probieren!


Dienstag, 12. April 2016

Verfühlt nochmal! - Kinderspiel von HABA

Meine Kids dürfen sich über das nächste neue Spiel von HABA freuen:

Verfühlt nochmal!




Angegeben ist es mit 2-6 Spielern für das Alter 3-6 Jahre. Ein schnelles Fühlspiel, welches

Feinmotorik,
Konzentration und
Reaktionsvermögen

fördern soll.


Es gibt 13 verschieden Holzteile zum Ertasten sowie 13 Karten auf denen die gleichen Holzteile abgebildet sind (plus 5 Blankokärtchen, dazu später mehr). 10 "Zauberbeutel" (kleine blaue Beutel mit Klettverschluss, in die die Holzteile beim Spielen kommen, sind auch dabei.

Kurz gesagt geht es darum, die einzelnen Holzteile in den blauen Beuteln zu erfühlen.

Es gibt 2 Varianten, das Spiel zu spielen. Eine turbulente und eine eher ruhigere Version.

Bei beiden Varianten werden 10 Holzteile ausgesucht und in die Zauberbeutel gesteckt. Bei den Holzteilen gibt es welche die leichter zu ertasten sind (z.B. der Käse oder die Schlange) und welche, die etwas schwieriger sind (z.B. Schmetterling, Bonbon). Ziel ist es durch Ertasten der Holzteile im Beutel, das Teil zu finden, welches auf der jeweiligen Karte abgebildet ist.

Derjenige, der an der Reihe ist, deckt eine Karte auf und dann kommt das (für meine Kinder) Witzigste. Alle Mitspieler nehmen sich an die Hand, heben die Hände und rufen "Gesucht wird das/der/die ............ (abgebildete Holzteil, z.B. die Schlange)" Und so wie Kinder nun sind, feiern sie sich jedes mal, wenn es gerufen wird.

Danach kommt dann der Unterschied, bei der turbulenten Variante dürfen alle Mitspieler gleichzeitig sich die Beutel nehmen und anfangen zu "fühlen". Wer es gefunden (erfühlt) hat, ruft "Verfühlt nochmal!". Dann wird geschaut, ob es stimmt und wenn es stimmt, darf derjenige die Karte behalten und es wird wieder eine neue Karte aufgedeckt.

Bei der ruhigeren Variante darf der, der die Karte aufgedeckt hat alleine in Ruhe alle Beutel nacheinander abtasten und ruft dann auch "Verfühlt nochmal!", wenn er meint, er hat das richtige. Wenn es stimmt, darf er die Karte behalten, wenn nicht, darf der nächste loslegen mit Fühlen.


Mit unseren Kindern spielen wir meistens die ruhigere Variante, da unsere Tochter (3 Jahre) länger braucht als unser Sohn (4 Jahre) und es sonst unfair wäre.

Unsere Kinder haben verdammt viel Spaß bei "Verfühlt nochmal!". Gerade durch das Rufen und das geheimnisvolle Tun beim ins Säckchen gucken.

Durch die Blankokarten kann man eigene Gegenstände mit in Spiel einbeziehen. Auch das war toll für die Kinder. Da sie sich selber Sachen raus suchen durften, welche bei uns jetzt fester Bestandteil des Spiels sind! Unser Sohn hat sich für einen Spielzeugdinosaurier und ein kleines Auto entschieden und die Tochter hat eine kleine Puppe und ein kleines Spielzeugfahrrad ausgesucht. Im Gegensatz zu den Holzteilen sind diese zwar sehr leicht zu erkennen, aber sie freuen sich immer, wenn sie ihr eigens Ausgesuchtes finden müssen und dann sogar ganz schnell finden!

Die Verarbeitung der Holzteile ist gewohnt hoher Haba-Qualität. Keine scharfen Kanten oder ähnliches. Auch die Beutel und die Karten sind robust und sehr gut verarbeitet!


Unsere Kinder haben sehr viel Spaß beim Verfühlt nochmal! spielen. Und da sie dabei Ihre Feinmotorik trainieren und lernen müssen, sich zu konzentrieren, spielen auch wir Eltern es sehr gerne mit den Kleinen. Klar, für uns Eltern ist es nicht sehr anspruchsvoll, außer man würde als Blankokarten schwierigere Dinge dazu nehmen.   


Freitag, 29. Januar 2016

Bella Blümchen - Kinderspiel von HABA

Wir, oder besser gesagt meine Kinder, haben ein neues Spiel bekommen.

Bella Blümchen von HABA.

Es ist für 2-4 Spieler und die Altersempfehlung liegt bei 3-6 Jahren. Also perfekt für meine 3-Jährige Tochter und den 4-Jährigen Sohn.

Wie schon auf der Schachtel steht, "...ein kunterbuntes Würfelspiel". Wir waren gespannt, ob es unseren Kindern gefallen wird und wie oft sie es spielen wollen. Um es vorab schon zu verraten, die Kids lieben es. Es ist fast immer die erste Wahl, wenn die Frage von uns Eltern kommt, was sie denn gerne spielen wollen.





Das Spiel besteht aus der Spielfigur Bella Blümchen (ein süßes kleines Holzschaf), der Blumenwiese (die Hauptspielkarte), 24 Kärtchen mit verschieden farbigen Blumen drauf und ein Würfel







Das Spielprinzip ist einfach zu verstehen und schnell erklärt. Auch die Kleinen haben es schon nach der ersten Spielrunde verstanden.

Auf der 6-eckigen Hauptspielkarte (Blumenwiese) läuft die Spielfigur Bella Blümchen im Uhrzeigersinn auf 6 Spielfeldern im Kreis. Jedes Feld hat eine Farbe (orange, gelb, rot, lila, blau und grün). Die Blumenkärtchen werden verdeckt um die Blumenwiese verteilt. Vor dem Spiel werden 2 Blumenkärtchen aufgedeckt und neben die Blumenwiese an die entsprechende Farbe gelegt. Man würfelt reihum und zieht entsprechend viele Felder im Uhrzeigersinn auf der Blumenwiese. Kommt man auf ein Feld, an dem eine oder mehrere Blumenkärtchen anliegen, darf man sich diese Blumenkärtchen nehmen und vor sich stapeln. Nach jedem Spielzug wird ein neues Blumenkärtchen aufgedeckt und und an die Blumenwiese gelegt. Danach ist der nächste dran.





Der Würfel hat die Zahlen (in den üblichen Punkten) 1-3 und ein Schaf, wenn man das Schaf würfelt, darf man Bella Blümchen auf ein beliebiges Feld setzen.

Zu Ende ist das Spiel, sobald alle Blumenkärtchen ergattert wurden und nur noch die "leere" Blumenwiese auf dem Tisch liegt. Dann kommt das große gemeinsame Zählen der Blumenkärtchen, die jeder vor sich hat. Die Kinder zählen ganz gespannt laut mit und freuen sich total, wenn sie mehr Blumen haben als Mama und Papa (was komischer Weise meistens der Fall ist ;) )




Unsere Kinder spielen es total gerne. Die Altersempfehlung ist richtig angegeben. Unsere dreijährige Tochter kann super mitspielen, da sie die Farben schon gut kennt (und spätestens durch dieses Spiel gelernt hat) und auch den Würfel mit maximal 3 Punkten versteht. Sehr süß ist, dass wenn sie das Schaf würfelt und sich aussuchen darf, auf welches Feld sie geht, sie es meistens auf das lila Feld setzt, auch wenn an einer anderen Farbe mehr Blumen anliegen und sie eigentlich mehr Blumenkarte bei dem Zug bekommen könnte. Aber da lila ihre Lieblingsfarbe ist, freut sie sich immer total, wenn sie auf das lila Feld darf. Auch unser "Großer" mit seinen 4 Jahren spielt es sehr gerne und ist mit Eifer dabei, was manchmal auch schon zu kleineren Wutausbrüchen führen kann, wenn seine kleine Schwester mehr Kärtchen ergattert, als er.

Eine Spielrunde dauert so 8-15 Minuten, wo sich die kleinen noch gut konzentrieren und voll bei der Sache sind. Wir spielen es sehr oft (3-4 mal die Woche) und da der Karton schön klein ist (ca. 12 x 15cm) kann man es auch super mitnehmen, wenn es z.B. zu Oma oder Opa geht, oder auch zu Freunden.

Bella Blümchen hat es sogar geschafft mit in den Kindergarten zu dürfen als unser Großer Spielzeugtag im Kindergarten hatte :)




Dienstag, 1. Dezember 2015

Adventskalender - Gewinnspiele - Liste 2015


So, wieder eine kleine Liste mit Adventskalendern, dieses Jahr wünsche ich mir bitte mindestens 1 Fernseher und eine Familienreise :) Die Liste wird ständig erweitert werden!

In der Liste sind keine Facebook-Kalender aufgeführt!!

https://adventskalender.nivea.de/

http://www.gruene-insel.de/irland/?target=adventskalender&utm_source=Gewinnspielteilnehmer&utm_campaign=0bf2c14b80-Irland_Adventskalender&utm_medium=email&utm_term=0_692f4773c9-0bf2c14b80-204326257

https://www.henkel-lifetimes.de/gewinnspiel_201511.php?guid=638727&utm_source=newsletter_2015_11_26_de_de&utm_medium=email&utm_content=gs_mail+buttonlink&utm_campaign=lifetimes_weihnachtsgewinnspiel_201511&uid=638727&guid=638727

http://www.leben-und-erziehen.de/adventskalender?utm_source=luenl301115001&utm_medium=e-mail

http://www.kinder.de/ratgeber/spezial-weihnachten/adventskalender/artikel/der-kinderde-adventskalender-2015.html

http://abi.unicum.de/unicum-adventskalender-2015

https://www.app-sharing.com/suite/aktionfbadventskalender?id=kzY7AEo1&utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=AKS

http://www.manner.com/de/home/freunde/rosa-weihnachtsgschichten/264


https://www.rwe.de/web/cms/de/2643596/privatkunden/mein-rwe-adventskalender/?etcc_med=Newsletter&etcc_cmp=Newsletter_2015_11_26&etcc_adv=vag&etcc_var=Adventskalender_Einleitung

http://www.uni.de/adventskalender/

https://www.toyota.de/adventskalender?WT.mc_id=nl151201_mtl&WT.adsite=news1&WT.tsrc=

http://www.takko.com/index.php?id=1378

http://www.titus.de/xmas/

https://www.schwarzkopfforyou.de/adventskalender?utm_source=Newsletter_Menadwork_Adventskalender2015_12%2F2015_Lewe&utm_medium=Newsletter_Menadwork_Adventskalender2015_12%2F2015_Lewe&utm_term=Newsletter_Menadwork_Adventskalender2015_12%2F2015_Lewe&utm_content=Newsletter_Menadwork_Adventskalender2015_12%2F2015_Lewe&utm_campaign=Newsletter_Menadwork_Adventskalender2015_12%2F2015_Lewe&uid=1579132&guid=1579132

http://www.leonardo.de/adventskalender.html?utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=24-11-2015+B2C_Newsletter_2015-12-01&utm_content=Mailing_9621395

http://www.menshealth.de/artikel/24-starke-gewinne-warten-hier-auf-sie.138987.html

https://www.pflanzen-koelle.de/weihnachten/gewinnspiel-adventskalender/

https://www.for-me-online.de/schlagwort/adventskalender

http://www.happycat.de/adventskalender/

http://panasonic.app-specials.com/ak/panasonic/#tuerchen

http://www.4players.de/4players.php/adventskalender/Allgemein/

http://www.jbl.de/de/adventskalender/advent_calendar_2015

http://www.hoerzu.de/adventskalender

https://netto-online.de/ak2015/

http://www.tvdigital.de/adventskalender

https://www.dm.de/pflege-und-duft/duftadventskalender/

http://www.obi.de/de/aktionen/adventskalender/index.html

https://kobold.vorwerk.de/de/erlebniswelt/aktionen/adventskalender/

https://thermomix.vorwerk.de/advent/?etcc_med=OST&etcc_cmp=201511_Adventskalender&etcc_ctv=HP&etcc_var=Teaser&etcc_plc=Startseite&etcc_tar=B

http://www.familien-welt.de/spezial/advent-2015

http://www.coupons4u.de/adventskalender 

http://www.funsporting.de/funsporting+ADVENTSKALENDER.htm

http://www.ok-magazin.de/adventskalender

http://www.giga.de/adventskalender-gewinnspiel/

http://www.auto-motor-und-sport.de/adventskalender/gewinnspiel-5947942.html

https://de.babor.com/views/promotions/adventskalender/index.html?pkc=deeplink-advent

http://www.myself.de/adventskalender-2015

http://www.styleranking.de/aktionen/adventskalender

http://www.bluray-disc.de/gewinnspiele/91184-adventskalender-2015

http://www.buecher.de/go/special/adventskalender/

http://frosch.de/Adventskalender/ 

http://lorenz-leserservice.de/advent2015

http://www.ahorn-hotels.de/adventskalender-2015/

http://www.kodi.de/adventskalender/

http://www.mmoga.de/adventskalender.html

https://www.app-sharing.com/suite/aktionfbadventskalender?id=w1EojWqp&utm_source=Newsletter&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=AKS

http://www.elle.de/adventskalender/

http://www.coppenrath-wiese.de/erlebniswelt/gewinnspiel-aktion.aspx

http://www.motorvision.de/online-adventskalender-2015.html

https://www.rossmann.de/verbraucherportal/angebote-aktionen/gewinnspiele/weihnachtsmarkt.html

https://www.kaufland.de/Home/index.jsp

https://www.hagebau.de/adventskalender/?AffiliateID=300310&utm_medium=Email&utm_source=Newsletter&utm_campaign=2015-12-01-wt&utm_content=Banner-1-Aktion-Adventskalender

http://www.freundin.de/adventskalender/

http://www.muenchen.de/freizeit/weihnachten/adventskalender.html

http://www.myspass.de/myspass/verlosungen/tv-total-adventskalender-2015/

http://adventskalender.hessnatur.com/

http://www.jolie.de/leben/adventskalender-2015

http://www.antenne.de/programm/aktionen/adventskalender/2015/?utm_source=nl492015&utm_medium=email&utm_campaign=adventskalender

http://adler-adventskalender.digitales-weihnachten.de/?mid=A1IA1kUv2QzYxts2-XgeCvMEBA2

http://www.babymarkt.de/adventskalender-2015/?newsletter=Mailing%252FNL%252F1549%252FDi%252FDE&RefID=NL_1549_Di_DE&ecmId=116340330159&utm_source=newsletter&ecmUid=tmp20%40web.de

http://www.christ.de/adventskalender#&xcStartAt=wizard.s1_start?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_term=banner&utm_content=banner&utm_campaign=151201_advkalender

https://aktionen.ernstings-family.de/ef/adventskalender-2015

http://www.amicella.de/adventskalender/?mc_cid=fbb7603a34&mc_eid=44ed401fc8 

https://www.raabkarcher.de/

http://www.helinet.de/glueckskalender.html?r

http://www.sunrice.de/asset/advent-calendar/

http://www.grazia-magazin.de/adventskalender

http://www.spieletipps.de/gewinnspiele/advent2015/

http://www.flimmer.de/adventskalender

https://www.sky.de/mein-sky/der-grosse-sky-adventskalender-41510?crm=NL:I:Advent_0

http://www.zooroyal.de/zooroyal-adventskalender 

http://www.weleda.de/unsere-welt/weihnachtszeit#gewinnspiel 

http://www.mindfactory.de/Highlights/Adventskalender2015

https://www.freiberger-pils.de/adventskalender/

http://lisa.de/leben-lieben/advents-gewinnspiel/

http://www.emp.de/xma_.adventcalendar_/

https://www.expert.de/Inhalte/expert-Adventskalender-2015/%28noredirect%29?utm_source=0&utm_campaign=2015_kw49_Adventsnewsletter_1_2015&utm_content=modul_2_Image&newsletter=0&ecmId=1HGUXODS-1C26WGG&ecmEid=1HHB89MF-1HGUXODS-R7R13ET

https://www.edeka.de/gewinnspiele/aktuelle-gewinnspiele/edeka-adventskalender/adventskalender.jsp?#/intro

http://www.bunte.de/der-bunte-adventskalender-mit-tollen-gewinnen?utm_source=380370_51&utm_medium=email&utm_campaign=2314

http://www.eltern.de/adventskalender-2015?iframe_target=%deepLinkIframeSrc%

http://www.kneipp.de/adventskalender_2015.html?mid=A5MAWpvcLULKJMlfoSqf5DLU4A2

http://www.vogue.de/adventskalender?utm_campaign=Newsletter+-+2015-12-01&utm_source=Newsletter&utm_medium=email

http://www.bravo.de/adventskalender-2015-364139.html

http://www.cosmopolitan.de/adventskalender

http://www.disney.de/adventskalender/kalender.php

http://www.rund-ums-baby.de/adventskalender/kalender-2015.htm

http://www.verleihshop.de/adventskalender.html

http://steiff.digitales-weihnachten.com/

http://www.mueller.de/sortiment/spielwaren/spielwaren-adventskalender.html

http://www.computerbild.de/Adventskalender-Gewinnspiel-2015-11151367.html

http://www.gebrueder-goetz.de/kundenbereich/aktionen/weihnachten/adventskalender/?oskid=Weihnachten_Adventskalender&kmpid=DHSQ18150005-KW49_advent&etcc_grp=alle&ggcc_thm=advent&mId=19151201083036196512

http://www.rtl2.de/k/der-grosse-rtl-2-adventskalender-2/inhalt

http://www.gq-magazin.de/adventskalender

http://www.alcar-adventcalendar.com/?lang=de

http://adventskalender.marc-o-polo.de/?local=de

http://playground.connect.de/#!Adventskalender

http://www.adventskalender.hse24.de/

https://adventskalender.congstar.de/adventskalender?pk_campaign=affiliate

http://www.eventim.de/tickets.html?doc=campaign&campaign=adventskalender&affiliate=ZEE&DCMP=AFC-Zanox&zanpid=2106757477667631104

https://www.fressnapf.de/special/adventskalender?utm_medium=public_affiliates&utm_source=affilinet&utm_campaign=123128&utm_content=4&affmt=1&affmn=4

https://adventskalender.westfalia.de/

https://mein.aral.de/adventskalender/

http://www.auto-motor-und-sport.de/adventskalender/gewinnspiel-5947942.html

http://www.billa4kids.at/Layouts/Content.aspx?folderId=154244&pageId=1228112&AspxAutoDetectCookieSupport=1

https://www.blauer-engel.de/adventskalender

http://www.casio-europe.com/de/news/xmas2015/

http://www.daddyhero.de/adventskalender-2015/

http://www.funsporting.de/funsporting+ADVENTSKALENDER.htm

https://de.hama.com/adventskalender 

http://www.fuersieclub.de/vorlagen/adventskalender.asp

https://www.kisura.de/content/magazin/?utm_source=NL&utm_campaign=6e371d00c5-NL_44_12_1_2015&utm_medium=email&utm_term=0_915b940680-6e371d00c5-178811517

http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/adventskalender

http://www.keksblog.com/category/adventskalender/

http://www.kino.de/adventskalender-gewinnspiel/

http://www.linda.de/services/quiz-gewinnspiele/kinder-adventskalender/

http://www.lindt.de/lindt-fanclub/aktionen-gewinnspiele/lindt-adventskalender/

http://www.livingathome.de/adventskalender-2015

http://www.madame.de/adventskalender-783984.html

http://www.win-with-varta-consumer.com/de/?#sequence-how-to

http://www.boswelia-tiernahrung.de/Adventskalender/Katze:::113_114.html?MODsid=4978pjveh1b1hn6it2j1c467j5

http://www.meventi.de/adventsspecial-tag-2-ballonfahrt.html?vpID=263&utm_source=CleverReach&utm_medium=email&utm_campaign=02.12.15+-++Adventskalender+T%C3%BCr+2%2F3&utm_content=Mailing_6393535

https://www.test.de/microsites/adventskalender/index.htm?mc=advent2015-layer

http://www.autobild.de/adventskalender/

http://www.kinonews.de/index.php/gewinnspiele/6738-adventskalender-2-gewinnspiel.html

http://www.petraclub.de/vorlagen/adventskalender.asp

http://www.pocketnavigation.de/pocketnavigation-de-adventskalender-2015-gewinne-taeglich-tolle-preise/

http://www.pointer.de/10309,adventskalender.htm

http://www.poliboy.de/adventskalender/

http://www.penny.de/aktionen-unterhaltung/feiertage-mit-penny/adventskalender/

http://www.maedchen.de/adventskalender-2816439.html

http://adventskalender.tatonka.eu/

http://www.starflash.de/adventskalender-957489.html

http://www.putzi.de/weihnachtskalender2015/

http://www.stabilo.com/advent/de

http://www.toggo.de/gewinnen/adventskalender/index-4213.htm

http://www.tvdigital.de/adventskalender

http://vtech.de/adventskalender/

http://luxus.welt.de/schlagwort/adventskalender-2015

http://www.zentis.de/Markenwelt/Aktionen/Zentis-Weihnachts-Quiz

http://zespri-gewinnspiel.de/

http://www.womenshealth.de/life/lebensart/einfach-klicken-und-mitmachen.3496.htm

http://www.jeans-fritz.de/adventskalender2015

http://adventskalender.misslyn.de/

https://www.jps.de/xmas/





Freitag, 22. Mai 2015

Vorwerk Kobold VR200 Saugrobotor

Ich durfte den Saugroboter Kobold VR200 von Vorwerk im Rahmen eines Testprojekts von www.mensbrands.de testen.

Ein Saugroboter, davon hab ich schon lange geträumt, kein lästiges Staubsaugen mehr und immer eine krümel-/staubfreie Wohnung. Gerade jetzt zur Spielplatzsaison bringen unsere Kids ja auch mal gerne den halben Sandkasten mit in die Wohnung.

 Zum Lieferumfang gehört:

  •  Saugroboter Kobold VR200
  •  Ladestation mit Stromkabel
  •  Fernbedienung
  •  Magnetband
  • 1 Filter
  • 1 Bürste
Ich hab noch zusätzlich den süßen Spielroboter Sam dazu bekommen, der mit Hilfe einer Batterie sein Herz zum Leuchten bringen kann. Mein Sohn ist begeistert :)

Eine ausführliche Bedienungsanleitung und eine Schnell-Start-Anleitung ist mit dabei.


Nach dem Auspacken muss man erst mal die Bürste von unten anstecken und den Filter einsetzen. Beides geht sehr einfach und schnell und der Kobold ist fast einsatzbereit. Er muss nur noch aufgeladen werden. Hierfür einfach die Ladestation mit dem Kabel an die Steckdose, den Kobold VR200 davor stellen (an der geraden Kannte hat er 2 silberfarbene Kontakte, die die Kontakte der Ladestation berühren müssen) und warten, bis er aufgeladen ist. Bei mir hat es ca. 3 Stunden gedauert und schon war er einsatzbereit. In der Zwischenzeit habe ich mir die Anleitung durchgelesen, welche man aber nicht wirklich braucht, da der Kobold eigentlich selbsterklärend ist.

  • Wartungsfreier Motor und leistungsstarker Lithium-Ionen Akku für maximale Power
  • Eco-Option für noch leiseres Saugen bis zu 90 Minuten
  • Spot-Funktion: gezielte Reinigung für Bereiche von 1,50 x 1,30 m
  • Infrarot-Fernbedienung für ein müheloses Steuern aus bis zu 5 Metern Entfernung
  • Hygienische Entleerung per Hand- oder Bodensauger dank großer Absaugöffnung
  • Usability: einfache Programmierung durch Farbdisplay und intuitive Menüführung
  • Immer auf dem neuesten Stand: Software einfach per USB-Stick updaten

Das Design gefällt mir einigermaßen gut. Er ist weiß-grau. Ganz schick, aber meiner Meinung könnte er etwas edler aussehen, z.B. schwarz glänzender Lack oder ähnliches.

Die Menüführung ist einfach und selbsterklärend. Nachdem man Sprache, Tag und Uhrzeit eingestellt hat, kann man noch die Option "Eco" auswählen. Der Kobold ist dann leiser, saugt aber nicht so stark (für normale Verhältnisse bei uns reicht es aber allemal aus), hält aber viel länger durch, muss erst nach ca. 80-90 Minuten wieder zur Ladestation zurück.
Man kann ihn programmieren, an welchem Wochentag er zu welcher Uhrzeit saugen soll. Sehr praktisch, einmal eingestellt, muss ich ihn eigentlich nie wieder einschalten oder ähnliches, bei uns saugt er jetzt alle 2 Tage ab 8 Uhr die Wohnung. In der Zeit sind wir nicht zu Hause, dass heißt, wir stören ihn nicht und er stört uns nicht.


Es gibt 2 Reinigungsmodi.

Alle Räume - Modus:

Er fährt automatisch überall hin, wo er auch hinkommt, wenn die Zimmertüren offen stehen, dann auch in andere Räume fährt er und saugt systematisch (manchmal versteh ich sein System nicht ganz, aber das Ergebnis ist trotzdem toll) die kompletten Bodenflächen ab. Türschwellen oder Teppichkanten bis zu 2 cm sind kein Hindernis für ihn. Absätze von Treppen oder ähnliches erkennt er automatisch, d.h. er fällt nicht runter sondern dreht vorher ab (haben wir bei uns zu Hause, aufgrund fehlender Treppe, auf dem Sofa ausprobiert. Den Kobold aufs Sofa gesetzt, angeschaltet und siehe da, er fährt knapp über den Rand, dreht dann aber rechtzeitig ab). Zu Hause haben wir Parkett, Fliesen, Teppichboden
und PVC, mit allem kommt er gut zurecht (im Schlafzimmer haben wir ein Schaaffell liegen, welches wir morgens, wenn er an dem Tag saugt, weg nehmen müssen, da er sich in den zu langen Fransen verfangen kann und dann einfach stehen bleibt).
Dank seinem Laserscanner und seiner Ultraschallsensoren erkennt er Hindernisse und fährt brav um sie herum.  

Durch sein "D-Form" kommt er auch in Ecken und saugt sie gründlich aus. Hierfür hat er noch eine "Randbürste", die von unten an den Kobold gesteckt wird und ein wenig herausragt.

Spot Modus:

Er saugt eine Fläche von 1,50 x 1,30 m. Ich stell ihn, da wo er saugen soll auf den Boden und er saugt kurz den Bereich ab und bleibt dann wieder da stehen, wo ich ihn hingestellt hatte.


Wir haben zu Hause ca. 120 qm, die schafft er im normalen Modus (also nicht ECO Modus) nicht mit einer Akkuladung, was aber nicht schlimm ist, da er, sobald sein Akku leer ist, selbstständig zurück zur Ladestation fährt, sich wieder auflädt und wenn er wieder voll ist, macht er da weiter, wo er vorher aufgehört hat.

Es ist erschreckend, wie voll doch sein Auffangbehälter ist, obwohl man eigentlich meint, seine Wohnung sei sauber :) Den Auffangbehälter kann man mit Hilfe seiner kreisrunden Öffnung mit einem "normalen" Staubsauge aussaugen. Am Anfang dachte ich, dass das ja total praktisch sei, aber wenn man genau überlegt: Ich hol einen normalen Staubsauger raus, um einen Saugroboter zu entleeren.. Hm, ich weiß nicht.. Da entnehme ich lieber den Auffangbehälter und schütte den ganzen Dreck in den Müll. Ab und an sauge ich dann aber doch mit meinem "normalen" Staubsauger den Filter ab, weil sich da doch nach einiger Zeit viel Staub festsetzt. Aber das Entnehmen und Entleeren ist einfach und geht schnell! Sollte während eines Saugvorgangs sein Auffangbehälter voll sein, saugt er logischer weise nicht weiter, sonder er piept auf und im Display steht, dass man den Behälter leeren soll. Dies passiert aber eigentlich nicht, wenn man ihn (wie wir) alle 2 Tage arbeiten lässt. Soviel Dreck schaffen selbst unsere Kinder nicht innerhalb von einem Tag zu produzieren.

Mit der mitgelieferten Fernbedienung kann man ihn "per Hand" starten, was natürlich genauso mit dem Startknopf am Kobold selber auch geht. Und man kann ihn auch selber per Pfeiltasten navigieren. Nette Spielerei, er reagiert aber etwas träge und einen wirklich Sinn dahinter habe ich noch nicht herausgefunden. Über die HOME-Taste kann man ihn zurück zur Ladestation fahren lassen, wenn man den Saugvorgang beenden will, bevor er fertig ist. Und die SPOT und ECO Funktion kann man ein- bzw. ausschalten. Leider ist es nur eine Infrarotfernbedienung, d.h. man muss Sichtkontakt haben und die Reichweite beträgt ca. 5 Meter. Ich hätte mir hier eine Funklösung gewünscht, dass ich ihm auch aus einem anderen Raum "befehlen" kann zurückzufahren.

Da er nur 9 cm hoch ist, kommt er auch unter Sofas, Betten, oder andere Gegenstände.

Aber ist das alles seine doch recht stattlichen 750 € wert?

Eigentlich bin ich begeistert. Wenn man ein paar Dinge beachtet, dann macht er seine Arbeit gründlich und sehr gut! Wir bei uns zu Hause müssen z.B. unsere Barhocker hochstellen, mit seinen Füßen kommt er nicht zurecht (siehe Video rechts). Unsere Badezimmerteppiche müssen wir hochlegen, er schiebt sie nur zusammen, weil sie auf den Fliesen zu wenig Haftung haben, ansonsten käme er ohne Probleme rauf. Das oben schon angesprochene Schaaffell schafft er auch nicht. Niedrige Hindernisse erkennt er bei uns nicht. Z.B. meine (Stoff)Hausschuhe schiebt er durch die ganze Wohnung. Er eckt bei uns doch öfters an Schränke oder Gegenstände an, dies zwar nur sanft, aber für den Preis würde ich hier eine bessere Erkennung der Gegenstände und Hindernisse erwarten. Manchmal (bei uns so ca. 1 mal von 10 Saugvorgängen) findet er nicht mehr zurück zur Ladestation, er bleibt einfach irgendwo stehen, was sehr ärgerlich ist, weil er dann auch nicht zu Ende saugt. Das größte Manko bei uns ist, dass er unter die Heizkörper fährt, er passt Millimeter genau darunter. Aber nicht an jeder Stelle, so bleibt er immer mal wieder unter unserem Heizkörper im Schlafzimmer hängen und kommt nicht mehr weiter. Wenn er eine Höhenerkennung hat, also eigentlich weiß er selber, wo er drunter passt und wo nicht, dann darf so etwas nicht regelmäßig passieren, auch wenn es sich bei uns vielleicht nur um ein paar Millimeter handelt. Diese Dinge stören mich einfach bei einem Gerät, welches einen hohen Preis hat. Da erwarte ich mehr!

Mann kann zwar alle "Problemstellen" mit dem mitgelieferten Magnetband aussperren. Das bedeutet, überall da, wo ich das Magnetband auf den Boden lege, fährt er nicht weiter, so kann ich Räume, die keine Tür haben, oder bestimmte Ecken und Bereiche von seinem Saugfeld ausschließen. Aber ich will eigentlich nicht jeden 2 Tag das Magnetband rausholen und an mehreren Stellen in der Wohnung hinlegen müssen.

Da der Vorwerk Kobold VR200 aber die Möglichkeit hat, ein Softwareupdate (welches man sich im Internet herunterladen kann) per USB-Stick aufzuspielen, habe ich noch die Hoffnung, dass in nächster Zeit ein Softwareupdate kommt und somit auch meine Problemchen behoben werden.

Jeder der Interesse hat, und den die 750 € nicht vollends abschrecken, dem kann ich nur empfehlen:

PROBIERT ES SELBER AUS!

Man kann ihn bei Vorwerk 30 Tage kostenlos testen. Man kann sich auch einen Vertreter ins Haus holen, der einem das Gerät vorführt.

Bevor man ihn hat, denkt man vielleicht, so was brauch ich nicht, ist sowieso nur Spielerei! Aber jetzt denken meine Frau und ich ganz anders darüber! Es ist toll, nach Hause zu kommen und die Wohnung (also der Boden) ist sauber und perfekt gesaugt. Es spart uns Zeit und Mühe (wer saugt schon gerne seine Wohnung). Ich hätte auch nicht gedacht, dass es so gut funktioniert, dass der Kobold wirklich in jeden Raum fährt und eigentlich jeden cm Bodenfläche der Wohnung absaugt.

Was ich mir für ein nächstes Softwareupdate wünsche:

Bessere Höhenerkennung
Bessere Hinderniserkennung (gerade von niedrigen Hindernissen)
Besseres "Wiederfinden" der Ladestation
Toll wäre eine Steuerung über eine App auf dem Smartphone (Soll wohl angedacht und auch möglich sein, denn im Internet findet man Testberichte von einer Vorabversion des Kobolds, welche per App steuerbar bar). Ich stell es mir praktisch vor, wenn ich ihm auch von unterwegs sagen kann, dass er doch bitte anfangen soll zu saugen, bei kurzfristig angesagtem Besuch z.B. Wenn ich ihm dann noch sagen könnte, in welchem Raum er anfangen soll, er selbstständig in diesem Raum beginnt, wäre es noch toller. Mit der App-Steuerung würde auch mein oben genanntes Manko entfallen, dass die Fernbedienung nur per Infrarot arbeitet.



Dienstag, 12. Mai 2015

Maggi - Die neue Qualität

Ich darf wieder etwas testen! Über www.trnd.com habe ich ein Testpaket von Maggi bekommen.

Was ist drin?

1 x Purer Genuss Gemüse Fond
1 x Purer Genuss Rinder Fond
3 x Kräuter & Bouillon Gemüse Bouillonwürfel
4 x fix & frisch Spaghetti Bolognese
3 x fix & frisch Champignon-Rahm Hähnchen
3 x fix & frisch Sommernudeln
3 x fix & frisch Lachs Sahne Gratin
3 x fix & frisch Kartoffelgratin
3 x fix & frisch Penne Bella Italia

Zusätzlich noch ein Stapel Rezeptflyer, den ich schon fleißig verteilt habe.

Die Maggi-Tüten kenne ich schon seit meiner Kindheit. Meine Mutter hat ständig damit gekocht! Als Kind fand ich sie lecker. Klar, es geht schnell, einfach und schmeckt (damals). Seitdem ich mit meiner Frau zusammen wohne und wir Kinder haben, kochen wir kaum noch mit Maggi-Tüten. Zu oft hörte ich immer wieder, dass Maggi Geschmacksverstärker nutzt und zu viel Salz. Außerdem macht selber kochen einfach mehr Spaß.

Wenn meine Frau und ich einkaufen sind, gehen wir aber öfter zu den Regalen mit Maggi-Tüten und lassen uns inspirieren, was wir denn so alles kochen könnten. Ab und an landete dann doch mal eine Tüte im Einkaufswagen.

Jetzt will Maggi mit "Die neue Maggi Qualität" und wieder davon überzeugen, öfter zuzugreifen. Gute Zutaten für Guten Geschmack heißt es. Maggi verarbeitet zum Beispiel nur Tomaten, die aus nachhaltigem Anbau stammen. Dafür arbeitet die Marke mit Landwirten vor Ort (was auch immer das heißen mag) eng zusammen, um den Anbau verantwortungsvoll für die Umwelt und Menschen zu gestalten. Sie haben auch die Rezeptur verbessert. Sie reduzieren schrittweise den Gehalt an Salz und gesättigten Fetten in vielen Produkten (So wollen sie bis Ende 2016 den Salzgehalt und gesättigte Fettsäuren im Schnitt um 10 % reduzieren). Und letztendlich soll der Geschmack auch besser geworden sein.

Nebenbei haben sie das Aussehen der fix & frisch Tüten überarbeitet. Die Bilder der zubereiteten Essen sind meiner Meinung jetzt näher am Kochergebnis dran (wie man auf dem Vergleichsbild sieht) und der Hinweis "Gute Zutaten für guten Geschmack" prankt jetzt auf den Tüten.

Als erstes haben wir den Maggi Purer Genuss Gemüse Fond ausprobiert. Im Rezeptheft gab es dafür gleich ein passendes Rezept.

Gemüse-Pfanne mit Kokos-Curry-Sauce

klingt lecker, also gleich mal ausprobieren.

Als Zutaten braucht man für 4 Personen:

150 g Möhren
250 g Zucchini
2 Paprika rot u. gelb
100 g Stangensellerie
100 g Zuckerschoten
Salz, Pfeffer, Curry
1 Glas Maggi Gemüse Fond
165 ml Kokosmilch
Soßenbinden




Die Zubereitung ist einfach und geht schnell von der Hand, Möhren, Zucchini, Paprika, Sellerie und Zuckerschoten waschen bzw. schälen und kleinschneiden. Alles in einer Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.





Den Maggi Gemüse Fond und die Kokosmilch dazugeben und ca. 6 Minuten kochen lassen. Ein bisschen Soßenbinder und fertig.







Bei uns gab es noch Hähnchenbrust und und Reis dazu. Und es war richtig lecker! Auch meine Frau und die Kids haben alles aufgegessen und fanden es lecker. Für die Kids sah es schön bunt aus, selbst das Gemüse wurde ohne Quängeleien gegessen (und das mag bei meinen 2- und 3-Jährigen Kids was heißen). Das Rezept merken wir uns auf jeden Fall und werden wir bestimmt öfter kochen.



Von den Maggi fix & frisch Tüten haben wir ca. die Hälfte an Freunde und Nachbarn verteilt. Die Rückmeldungen, die bis jetzt kamen waren positiv. Es habe gut geschmeckt und war einfach in der Zubereitung. Wir haben bis jetzt die Sommernudeln mit buntem Gemüse ausprobiert. Schmeckt sehr gut und gerade jetzt an den warmen Tagen ist es nicht zu "schwer".







In Zukunft werden wir bestimmt wieder öfter am Maggi-Tüten-Regal vorbeischauen. Als Alternative, gerade wenn es mal schneller gehen muss und man auch keine Idee hat, was wir wieder kochen könnten (kommt bei uns sehr oft vor) finde ich die Maggi fix & frisch Tüten sehr praktisch!


Und auch von meinen "Mitprobanden" werden einige sich genauer im Maggi-Sortiment umschauen. Ob es wirklich besser schmeckt als früher... Hm, schwer zu sagen, müsste man im Vergleich essen. Und dass die Tütengerichte "gesünder" geworden sind, darüber trau ich mir kein Urteil zu, da ich von der ganzen Essens-Zutaten-Chemie keine Ahnung habe. Aber wenn es mir gut schmeckt, dann koch ich es :)